Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
mit Fassungslosigkeit und großer Sorge verfolgen wir seit Tagen das entsetzliche Geschehen in der Ukraine. Auch viele Kinder beschäftigen diese schrecklichen Ereignisse, die bei ihnen viele Fragen, Gedanken und Ängste erzeugen. Sicherlich werden Ihre Kinder über den Krieg mit Ihnen zu Hause und mit uns in der Schule sprechen wollen.
Unter folgendem Link finden Sie Hinweise und Empfehlungen für Eltern und Lehrkräfte im Umgang mit Kindern und Jugendlichen in Zeiten von Sorge um Bedrohung durch Krieg, die von der Schulpsychologie NRW zusammengestellt wurden: https://schulpsychologie.nrw.de/themen/krieg/krieg.html
Hilfreiche Informationen und Tipps für Kinder finden Sie zudem auf der Seite der Maus: https://www.wdrmaus.de/extras/mausthemen/ukraine/index.php5
Wir alle fühlen mit den betroffenen Menschen in der Ukraine mit und hoffen inständig, dass dieser Krieg schnell ein Ende finden wird.
Mit freundlichen Grüßen

Dagmar Schultz

 

Kommentare sind geschlossen.